Tipps bei Sonnenbrand

1/4

Haut kühlen

Kühlen hat bei Sonnenbrand oberste Priorität. Bewährt haben sich zum Beispiel in kaltem Leitungswasser getränkte Baumwolltücher, die auf die betroffenen Hautstellen gelegt werden. Auch Wickel mit Quark, Buttermilch oder Joghurt haben kühlende Effekte und sind altbewährte Hausmittel bei Sonnenbrand. Tipp: Verwenden Sie Produkte, die direkt aus dem Kühlschrank kommen und streichen sie diese auf ein feuchtes Tuch. Anschließend mit der bestrichenen Seite auf die betroffene Hautstelle auflegen und die wohltuende Kühlung genießen.

Gut zu wissen: Das Auflegen von Eis oder Coldpacks ist bei Sonnenbrand eher ungeeignet, da durch die Kälte Gewebeschäden hervorgerufen werden können.

2/4

Sonne meiden

Eine weitere Sonnenexposition sollte bei Sonnenbrand unbedingt vermieden werden. Das heißt vereinfacht gesagt: Raus aus der Sonne und ab in den Schatten! Das gilt sowohl in dem Moment, an dem der Sonnenbrand bemerkt wird, als auch an den Folgetagen. Gut zu wissen: Sonnenschirme und bedeckter Himmel halten nur einen Bruchteil der UV-Strahlung ab. Wer auf Nummer sicher gehen will, gönnt sich daher im Haus etwas Ruhe.

3/4

Soventol® HydroCortisonACETAT 0,25% Cremogel – kühlt wie ein Gel, pflegt wie eine Creme

Von Hautärzten eigens entwickelt: In ausgewählten Soventol®-Produkten ist der Wirkstoff Hydrocortisonacetat in einer innovativen Cremogel-Formulierung enthalten. Der Vorteil: Kühlende und pflegende Effekte werden vereint. Gleichzeitig entfaltet Hydrocortison seine entzündungshemmende, juckreizstillende und antiallergische Wirkung. Die Rötung geht schnell zurück.

Das Soventol® Cremogel gibt es jetzt in zwei unterschiedlichen Wirkstärken für den individuellen Bedarf:

Bei akuten und leichteren Haut-Irritationen: Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel Auch für längere und großflächigere Behandlungen geeignet.

Bei besonders ausgeprägten Beschwerden: Soventol® HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

Extra-Tipp zur Behandlung von behaarten und berührungsempfindlichen Hautpartien: Effektiv, berührungsfrei, kühlend: Soventol® HydroCort 0,5% Spray lässt sich ohne Berührung der Haut auftragen.

Lesen Sie hier mehr über Soventol® HydroCort 0,5% Spray.

4/4

Flüssigkeit zuführen

Zur Befeuchtung der Haut von Innen hat es sich bewährt, bei Sonnenbrand viel zu trinken. Ideal sind gekühlte Kräutertees oder auch stilles Wasser. Wichtig: Verzichten Sie auf alkoholische Getränke. Diese würden den Organismus jetzt nur zusätzlich belasten.

Soventol® Gebrauchsinformationen International
Soventol® Gebrauchsinformationen International

Soventol®: Gebrauchsinformationen International

Hier stehen unsere Gebrauchsinformationen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

Soventol® Gebrauchsinformationen International