Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel

Sanft. Schnell. Kühlend. Bei der Entwicklung von Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel ist den verantwortlichen Hautärzten ein echter „Coup“ gelungen: Durch die Kombination aus einer speziellen Hydrocortison-Verbindung und der besonders innovativen Cremogel-Galenik wird eine zuverlässige und schnelle Wirkung ermöglicht. Raffiniert: Das Cremogel kühlt wie ein Gel und pflegt wie eine Creme! Damit eignet sich Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% ideal bei akuten und leichteren Haut-Irritationen wie gereizter Sommerhaut (z. B. Sonnenbrand, Sonnenallergie), bei Hautentzündungen (z. B. bei entzündeten Insektenstichen) sowie bei Juckreiz. Auch für längere und großflächigere Behandlungen geeignet (max. 4 Wochen)!

Sie erhalten Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel

Hydrocortisonacetat – eine besondere Hydrocortison-Verbindung

Der Wirkstoff in Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel ist Hydrocortisonacetat. Hydrocortison wird als Acetat sehr gut aus der Cremogel-Galenik freigesetzt und dringt besonders schnell in die Haut, um dort lokal seine entzündungshemmende Wirkung zu entfalten.

Das bedeutet: Die vielfältigen positiven Effekte von Hydrocortison können sich besonders rasch entfalten.

Gut zu wissen: Der körpereigene Wirkstoff Hydrocortison wirkt

  • Antiallergisch
  • Entzündungslindernd
  • Juckreizstillend

Innovative Cremogel®-Formulierung

Doch damit noch nicht genug! In Verbindung mit der innovativen Galenik kann Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% noch mehr. Denn das eigens entwickelte Cremogel hat sowohl kühlende als auch pflegende Effekte: Es kühlt wie ein Gel und pflegt wie eine Creme. Das Cremogel zieht schnell ein und ist sogar für große Hautareale (z. B. Schultern, Rücken) perfekt geeignet.

Da Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% frei von Konservierungsstoffen ist, kann es auch auf empfindlichen Hautpartien wie dem Gesicht angewendet werden. Auch auf klassische tensidische Emulgatoren wurde bei der Herstellung von Soventol° HydrocortisonACETAT 0,25% verzichtet. Ein echtes Plus, wenn es um die Behandlung von Mallorca Akne geht – denn eben diese Emulgatoren stehen im Verdacht, diese Form der Sonnenallergie bei Betroffenen auszulösen.

Extra-Tipp: Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% kann auch gemeinsam mit Make-Up angewendet werden.

Überlegene Wirksamkeit und gute Verträglichkeit wissenschaftlich bestätigt

Gleichzeitig weist Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% eine gute Verträglichkeit auf. Beide Pluspunkte – also Wirksamkeit und Verträglichkeit – wurden auch in einer aktuellen Anwenderbefragung bestätigt.1

Anwendung von Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel

Normale bis fettige Haut

Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% wird in dünner Schicht 2- bis 3-mal täglich auf die zu behandelnden Hautstellen aufgetragen.

Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Therapieerfolg und sollte nicht länger als 4 Wochen ohne Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

Gut zu wissen: Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25% eignet sich ideal bei normaler bis fettiger Haut.

Hilfe bei besonders ausgeprägten Haut-Irritationen

Extra-Tipp:Zur Behandlung von akuten und besonders ausgeprägten Haut-Irritationen (z. B. starker Sonnenbrand, starke Sonnenallergie) steht das innovative Cremogel von Soventol® jetzt auch in höherer Dosierung mit 0,5% zur Verfügung:

Erfahren Sie hier mehr über Soventol® HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

Gebrauchsinformation

Weitere Informationen und besondere Hinweise entnehmen Sie bitte der HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel.

1 Quelle: Apothekenbasierte Anwendungsbeobachtung mit dem Arzneimittel Soventol® HydrocortisonACETAT 0,5 % mit 269 Teilnehmern und dem Arzneimittel Soventol® HydrocortisonACETAT 0,25 % mit 363 Teilnehmern im Zeitraum von Oktober 2007 bis Februar 2008 und Mai bis September 2008.