Sonnenallergie: Vorbeugung

Sonnenallergie Vorbeugung

Wer den unangenehmen Symptomen einer Sonnenallergie vorbeugen möchte, sollte einige einfache Tipps zum maßvollen Umgang mit der Sonne beherzigen. Erfahren Sie hier, worauf es ankommt, um den Sommer möglichst ohne böses Erwachen genießen zu können.

  • Langsame Gewöhnung der Haut an die Sonne im Frühjahr; in schweren Fällen kann auch eine Lichtabhärtung beim Hautarzt durchgeführt werden
  • Textiler Sonnenschutz (z. B. Sonnenhut mit breiter Krempe, langärmlige Kleidung aus Baumwolle)
  • Auftragen von Sonnencreme mit hohem LSF entsprechend dem eigenen Hauttyp – lassen Sie sich in der Apotheke beraten
  • Patienten mit Mallorca-Akne sollten auf Sonnenschutzmittel ohne Emulgatoren und Fette zurückgreifen - auch die After-Sun-Lotion sollte frei von Emulgatoren und Fetten sein
  • Wer „normale“ Sonnenschutzmittel nicht verträgt, kann auf Mittel mit physikalischem Lichtschutz in hypoallergener Grundlage zurückgreifen

Tipp: Für den Akutfall sollten geeignete Mittel gegen Sonnenallergie in keiner Reiseapotheke fehlen.

Produkt-Empfehlung aus Ihrer Apotheke (rezeptfrei)

Soventol® HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

Das innovative Cremogel wurde eigens von Hautärzten entwickelt. Es kühlt wie ein Gel und pflegt wie eine Creme! Jetzt auch in höherer Dosierung erhältlich – für besonders ausgeprägte Beschwerden bei gereizter Sommerhaut!

Mehr erfahren
Soventol® Gebrauchsinformationen International
Soventol® Gebrauchsinformationen International

Soventol®: Gebrauchsinformationen International

Hier stehen unsere Gebrauchsinformationen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

Soventol® Gebrauchsinformationen International